Epilepsie gut behandeln UCB

Top of this page
Skip navigation, go straight to the content

Epilepsie bei Kindern und Jugendlichen

Eine Epilepsie kann schon von Geburt an bestehen oder sich erst im Laufe des Lebens entwickeln. Bis zum 10. Lebensjahr entstehen etwa die Hälfte, bis zum 20. Lebensjahr 2/3 der Epilepsien. Darüber hinaus sind im Kindesalter auch epileptische Fieberanfälle häufig, die nicht zu den Epilepsien zählen. Etwa 4-5% der Bevölkerung oder jeder 20. bis 25. Mensch hat im Verlauf der ersten fünf Lebensjahre mindestens einen Fieberanfall. Allerdings entwickeln nur 2-3% der Kinder, die Fieberanfälle hatten, später eine Epilepsie.

Epilepsie bei Kindern und Jugendlichen

Eine kurze Beschreibung der häufigsten bzw. bedeutender Epilepsieformen die bei Kinder auftreten können finden Sie in den Kapiteln:

Wie in jedem Lebensalter gilt, dass Epilepsie nicht gleich Epilepsie ist, sondern es von der jeweils vorliegenden Form abhängt, ob überhaupt mit nennenswerten Problemen zu rechnen ist oder nicht. Hier finden Sie hilfreiche Informationen über den Alltag von Kindern mit Epilepsie zu folgenden Themen:

Epi-Manager für iPhone/iPad und Android Smartphones/Tablets! Jetzt kostenlos laden!

Kostenloser Kontakt
UMFRAGE Helfen Sie uns, unsere Webseite für Sie noch weiter zu optimieren! Jetzt mitmachen! Diesen Hinweis verbergen
Vergrößern von Texten und Bildern:

Sie können Ihre Seite im Browser beliebig vergrößern oder verkleinern.

  • Vergrößern

  • Zum Vergrößern drücken Sie die Tastenkombination "Strg" und "+". Für Mac-User: "Befehl" und "+".
  • Verkleinern

  • Zum Verkleinern drücken Sie die Tastenkombination "Strg" und "-". Für Mac-User: "Befehl" und "-".